Meine Augen sind fr alle,
doch mein Herz schlgt nur fr Dich.
Drum, wenn ich Dir gefalle,
halt mich fest, vergiss mich nicht.
Viele Mdchen wirst Du kennen,
von denen Du glaubst, sie lieben Dich,
doch bald wirst Du erkennen,
keine liebt Dich so wie ich.

 

Sag ihm, dass ich ihn nie mehr sehen will.
Sag ihm, dass ich ihn nie richtig geliebt habe.
Sag ihm, dass ich ihm seine neue Freundin gnne, aber
sag ihm nicht, dass ich dies alles unter Trnen sagte.

 

Weit Du, was Liebe ist?

Liebe ist wie ein Gedicht,
Ein Gedicht - vom Frhling geschrieben,
vom Sommer diktiert,
vom Herbst gelesen,
vom Winter ertrumt.

Liebe ist wie ein Tautropfen,
Ein Tautropfen - von der Luft bewegt,
von der Sonne erwrmt,
vom Blatt abperlend
von der Erde gierig getrunken.

Liebe ist wie der Wind,
Wind - der sanft Deine Wangen streift,
der heftig Dir das Haar zerzaust,
der trocknet Dir Deine feuchten Augen,
der leise durch die ste weht.

Liebe - ist mehr, als nur ein Wort,
mehr, als nur ein Gedanke,
mehr, als nur ein Gefhl.

Liebe ist das, was ich fr Dich empfinde.

 

Ein kleines Lcheln

Ein kleines Lcheln erfreut jedes Herz,
ein kleines Lcheln lindert oft Schmerz.
Ein Lcheln spricht viel, auch ohne ein Wort.
Es wischt manche Trne und Sorgen fort.

Die Liebe zum Nchsten! Nicht Hass und Neid!
Mit Frieden im Herzen gbs weniger Leid.
Ein Liedchen im Sinn und ein Lcheln dazu.
Das ist so schn, das ist selge Ruh.

Ein kleines Lcheln, es kostet kein Geld,
doch damit wre sie schner - die Welt.
Ein kleines Lcheln erfreut jedes Herz,
drum lchle zufrieden, das lindert Dein Schmerz.

 

Ist Dein Herz mal traurig

Ist Dein Herz mal traurig und schwer,
schick mir eine Nachricht her.
Dann werde ich Dir mein Lcheln borgen,
und verfliegen sollen Deine Sorgen.
Denn das Lcheln in Deinem Gesicht,
brachte mich auf dies kleine Gedicht.

 

Gedanken an Dich
In Deinen Armen liegen und wissen,
nicht bleiben zu knnen.
In Deinen Augen zu versinken und wissen,
wieder auftauchen zu mssen.
In Deiner Nhe ertrinken und wissen,
doch nicht daran zu sterben.
Sich Dir ffnen knnen und wissen,
nicht ausgeraubt zu werden.
Das mag wohl Liebe sein.

Drei Rosen send ich Dir!
Die erste ist frs Wohlergehn.
Die zweite ist frs Wiedersehn,
die dritte aber leise spricht: "Ich hab Dich lieb,
vergi das nicht!"

 

Vielleicht liebst Du die Reichen, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel reicher als ich.
Vielleicht liebst Du die Guten, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel besser als ich.
Vielleicht liebst Du die Schnen, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel schner als ich.
Bestimmt liebst Du die Liebe, dann liebe nur mich,
denn ich glaube, es gibt keinen anderen, der Dich so liebt wie ich.

 



 

 

 

 

 

 

 

 



 

 



powered by klack.org, dem gratis Homepage Provider

Verantwortlich fr den Inhalt dieser Seite ist ausschlielich
der Autor dieser Homepage. Mail an den Autor